5€ Sofortgutschein* für Ihre Newsletteranmeldung - Jetzt anmelden ⟶

    Druckkopf

    Der Druckkopf eines Tintenstrahldruckers ist für das Aufbringen der Tinte auf das Papier zuständig. Es handelt sich dabei um ein meist bewegliches Teil, das mit Zahnriemen angetrieben wird und sich horizontal über das Papierblatt hin und her bewegt. Beim Drucken werden kleinste Tintentröpfchen auf das Papier gespritzt. Die Bewegungen des Druckkopfs und die Steuerung der einzelnen Düsen werden durch eine ausgeklügelte Drucker-Elektronik gesteuert.

    In Business-Tintengeräten werden heutzutage auch unbewegliche Druckköpfe eingesetzt, die über die gesamte Papierbreite das an dem fest installierten Druckkopf vorbei laufende Papier bedrucken. So erreichen diese Business-InkJets eine enorm hohe Geschwindigkeit von bis zu 100 Seiten pro Minute.


    Druckkopf

    © Norman Chan | Shutterstock.com



    Man unterscheidet zwei Druckkopf-Arten:

    1. Druckkopf separat von den Tintenpatronen

    Hier sind die Tintenpatronen separat von den Druckköpfen angeordnet, sodass Sie bei Bedarf jede Farbpatrone einzeln austauschen können. So können Sie immer nur die Patrone austauschen, die gerade leer ist. Diese Druckkopf-Art ist besonders empfehlenswert, wenn man Ausdrucke mit einer bestimmten Farbe öfter macht, z.B. bei Firmen-Logos. Solch ein Druckkopf kann entweder fest in dem Drucker eingebaut und mit den Tintenpatronen über Schlauchsysteme verbunden sein oder als austauschbare Variante, bei der die Tintenpatronen direkt in den Druckkopf eingesetzt werden.


    2. Druckkopf integriert in die Tintenpatrone

    Der Vorteil dieser Variante ist, dass man bei Problemen mit dem Druckkopf einfach die Tintenpatrone austauschen kann und gleich auch der Druckkopf ersetzt wird. So bleibt die Druckqualität immer einwandfrei. Nachteil ist der Preis, weil die Druckerpatronen mit fest integriertem Druckkopf wesentlich teurer sind und die Farben Cyan, Magenta und Gelb sich meistens in einer Kombi-Patrone befinden. Wenn nur eine Farbe leer wird, muss trotzdem die komplette Patrone inkl. Druckkopf ausgetauscht werden. Somit sinkt die Wirtschaftlichkeit. Hilfreiche Spar-Tipps finden Sie in dem Artikel Druckkosten senken.


    Druckkopf Reinigen?

    Der Druckkopf muss gereinigt werden, wenn die Ausdrucke trotz voller Druckerpatronen nicht mehr zufriedenstellend sind.

    Als erstes sollte man ein spezielles Druckkopf-Reinigungsprogramm starten. Die meisten Druckerhersteller bieten diese Möglichkeit als Option in den Druckereinstellungen oder über die mitgelieferte Software zum Drucker. Bei der Reinigung wird der Druckkopf mit Tinte gespült. Dabei wird viel Tinte verbraucht, deswegen sollte man die Reinigung nur dann durchführen, wenn es wirklich notwendig ist. Bei Bedarf soll die Reinigung bis zu 5 mal durchgeführt werden. Bei starken Verunreinigungen sollte zwischen den Reinigungsvorgängen ein Zeitabstand von 20-24 Stunden eingehalten werden. So kann die Tinte ins Innere des Druckkopfes durchdringen.

    Sollte das Reinigungsprogramm nicht erfolgreich sein, kann man zu den Reinigungspatronen, den sogenannten Druckkopfreinigern greifen. Diese sind mit spezieller Reinigungsflüssigkeit befüllt, die wesentlich dünnflüssiger, als normale Tinte, ist. Die Flüssigkeit löst auch starke Verstopfungen und die Ausdrucke werden dann wieder einwandfrei sein. Diese Lösung ist insbesondere beim fest eingebauten Druckkopf empfehlenswert.

    Bei einigen Druckermodellen (insb. von HP und Canon) ist der Druckkopf nicht fest eingebaut und kann in dem ausgebauten Zustand gereinigt werden. Am besten sollte man den Druckkopf mit Wasser oder speziellem Düsenreiniger reinigen. Dabei sollte man darauf achten, dass die Kontakte nicht in Berührung mit Wasser kommen. Eine ausführliche Anleitung zur Reinigung Ihres Druckkopfes finden Sie hier oder in den Unterlagen Ihres Herstellers.


    Druckkopf defekt?

    Sollte die Reinigung scheitern und die Ausdrucke immer noch nicht zufriedenstellend sein, ist der Druckkopf mit hoher Wahrscheinlichkeit defekt. Den neuen Druckkopf für Ihren Drucker können Sie in unserem Online Shop bestellen.





    Nie wieder leere Tinten und Toner

    Wenn Sie es möchten, bestellen Ihre Drucker benötigte Toner & Tinte ab sofort ganz von alleine.
    Und das beste: Die Versandkosten bezahlen wir!

    Der Printer Care-Newsletter

    Jetzt mit 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung!*

    Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen für Ihren Drucker und News aus der Drucker-Welt.

    Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit kostenfrei möglich.
    Unsere Kundenbewertungen
    Kostenlos!
    Hiermit dauerhaft Versandkosten sparen

    Mit dem Printer Care Online-Management bestellen Ihre Drucker, wenn Sie es wünschen, halb- oder vollautomatisch Toner & Tinte. Und das beste: Bei allen Bestellungen aus dem Online-Management ist der Versand kostenlos!

    Direkt vom Hersteller
    Hergestellt in Deutschland
    24 Monate Garantie

     

    Der Online-Shop für Drucker, originale Druckerpatronen, Rebuilt Toner & Refill Tinten.