5€ Sofortgutschein* für Ihre Newsletteranmeldung - Jetzt anmelden ⟶

    Umweltschutz

    Für eine saubere Zukunft sorgen und gleichzeitig Kosten senken – das geht!

    Angesichts zunehmender Schadstoffemission gab es in den letzten Jahren viele ernstzunehmende Warnmeldungen über den Zustand unseres Planeten. Zahlreiche Szenarien zeigen auf, was mit der Natur geschehen wird, wenn wir nicht intensiv daran arbeiten, sie zu verbessern und nachhaltig zu schonen. Diese Aufgabe betrifft jeden einzelnen Menschen und jedes Unternehmen. Darum ist Umweltschutz auch in unserem Fachgebiet ein wichtiges Thema.


    Betrachtet man die Druckumgebung aus diesem Blickwinkel, so ergeben sich mehr Möglichkeiten, als Sie vielleicht erwartet haben. Und noch besser: sie kosten nichts. Im Gegenteil. Mit Managed Print Services (MPS) können Sie Ihre operativen Kosten um bis zu 30 Prozent senken und gleichzeitig die Umwelt entlasten. Wie das geht?


    Verständnis für die Umwelt entwickeln

    Jedes Unternehmen verbraucht Energie und andere Ressourcen und hinterlässt einen „Carbon Footprint“. Der Begriff geht zurück auf das Konzept des „ökologischen Fußabdrucks“, entwickelt 1994 von William E. Rees (Kanada) und Mathis Wackernagel (Schweiz). Heute verstehen wir unter dem Carbon Footprint in Unternehmen den gesamten Ausstoß von Kohlenstoffdioxid (CO2) und Treibhausgas (CO2-eq), gemessen in Tonnen pro Jahr.


    Carbon Footprint - Der ökologische Fußabdruck eines Unternehmens.

    © Johan Swanepoel | Shutterstock.com



    Der Product Carbon Footprint stellt die Bilanz der CO2- und CO2-eq-Emissionen entlang des gesamten Lebenszyklus eines Produkts dar:


    • Gewinnung und Transport der Rohstoffe und Vorprodukte
    • Herstellung und Distribution
    • Nutzung, Nachnutzung
    • Entsorgung, Recycling

    Das Carbon Accounting ist ein Verfahren des betrieblichen Rechnungswesens zur Erstellung einer CO2-Bilanz. Immer mehr Unternehmen errechnen CO2-Bilanzen im Kontext ihres Nachhaltigkeitsberichtes.


    Der Carbon Footprint könnte ein hilfreiches Mittel werden, um die Klimaauswirkungen von Produkten, Dienstleistungen und anderen Geschehnissen zu ermitteln und mit gezielten Maßnahmen, Vorschriften und Gesetzen zu minimieren. Nur so lassen sich angestrebte Klimaziele erreichen, zum Beispiel das Begrenzen der globalen Erwärmung auf 2 °C.


    Weniger Energie verbrauchen

    Der Betrieb zahlreicher Druckermodelle in jeder Abteilung kostet jede Menge Energie. Analysen zeigen, dass auf zwei bis vier Mitarbeiter ein Drucker kommt. Ältere Geräte verbrauchen viel mehr Energie als moderne, das ist mit den Druckern nicht anders als mit Kühlschränken. Der Austausch der „Energiefresser“ durch neue energiesparende Modelle kann ihren Energieverbrauch um bis zu 50 Prozent senken.


    Wir sind sicher, dass Sie den Stromverbrauch reduzieren können, ohne auf Druckleistungen zu verzichten: Durch Neu-/Umorganisation Ihrer Geräteflotte in den einzelnen Organisationseinheiten entsprechend des tatsächlichen Druckbedarfs und durch den Austausch älterer Modelle gegen energiesparende.


    Weniger Papier verschwenden

    Zuerst ein paar Zahlen, die überzeugen: 40 Prozent aller gefällten Bäume werden für die Papier Industrie weiter verarbeitet und neun Prozent davon stammen aus Jahrhunderte alten Wäldern. Weniger als fünf Prozent des produzierten Papiers besteht aus Recycling und über 50 Prozent endet in Mülldeponien oder -verbrennungsanlagen. Und noch etwas sollte sich jeder klarmachen: Für die Herstellung jedes einzelnen Blatt Papiers werden laut Öko-Bilanz 10 Liter Wasser benötigt.


    Ein optimierter Dokumenten-Output spart wertvolle Ressourcen.

    © FrankGeorg | Pixabay.com



    Analysen zeigen, dass jeder Mitarbeiter in einem Büro durchschnittlich 10.000 Seiten Kopierpapier pro Jahr verbraucht. Der Inhalt von Mülleimern im Büro indes besteht zu 40 Prozent aus Papier und Pappe. Fakt ist, dass wir jede Menge Papier verschwenden. Das verursacht Kosten und belastet die Umwelt.


    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Papier zu sparen:


    • Bedrucken Sie die Seiten beidseitig im Duplex-Druck.
    • Nutzen Sie mehr digitale Möglichkeiten, Notizen und Berichte zu erstellen bzw. zu kommunizieren.
    • Tauschen Sie mit Kollegen Papierdokumente aus, anstatt sie zu vervielfältigen.
    • Schauen Sie sich Entwürfe elektronisch – am Bildschirm – an, ohne sie auszudrucken.

    Recycling nutzen

    Recyclingpapier zu verwenden schont die Umwelt, kann aber teurer sein. Mit modernem Druckmanagement jedoch verbrauchen Sie deutlich weniger Papier und sparen selbst mit Recyclingpapier noch Geld.


    Wo Sie aber auf jeden Fall etwas für die Umwelt tun können, ist bei all den weiteren Produkten, die mit dem Drucken zu tun haben: Tintenpatronen, Tonerkartuschen, ja sogar der Drucker selbst. Verwenden Sie wieder aufbereitete Tonerkartuschen, nutzen Sie Trade-In-Programme bei der Anschaffung neuer Drucker. Bei uns erhalten Sie übrigens hochwertige Tonerkartuschen der Marke Printer Care.


    Auch die regelmäßige Wartung Ihrer Geräte leistet einen Beitrag zum Umweltschutz. Zum einen werden Verschleißteile ausgetauscht, bevor der ganze Drucker durch ein defektes Teil nicht mehr reparierbar ist. Zum zweiten erhöht sich die Lebensdauer der Drucker durch die zur Wartung gehörende gründlichen Reinigung.


    Der Weg zum papierlosen Büro

    Seit Jahren spricht die Welt vom papierlosen Büro. Heute haben wir nahezu alle technischen Voraussetzungen dafür. Und mit Managed Print Services (MPS) bieten wir Ihnen eine Lösung für Druck- und Dokumentenmanagement, die Sie auf dem Weg dorthin unterstützt und begleitet.


    Die Zahlen zwingen geradezu zum Nachdenken: 15 Prozent aller Papier Dokumente gehen verloren und 20 Prozent werden falsch abgelegt. Verloren gegangene Dokumente kosten sechsmal mehr als die ursprünglichen Dokumente und ihre Rekonstruktion sogar elf mal mehr.


    Das papierlose Büro vermeidet den genannten Papiermüll und den Verlust von Dokumenten. Nutzen Sie anstelle von Papier elektronische Memos, Berichte und ähnliches. Hinzu kommt, dass elektronische Archive sicherer sind und sehr viel einfacher zu durchsuchen.


    MPS unterstützen Sie

    Jetzt mehr über Managed Print Services erfahren...

    Mit Managed Print Services (MPS) können Sie die Potenziale für den Schutz der Umwelt und zugleich für die Optimierung Ihrer Druckerflotte und -umgebung mit daraus folgenden Einsparungen erkennen und nutzen. MPS erfassen dafür alle notwendigen Daten, werten sie aus, liefern detaillierte Analysen und aussagekräftige Management Reports.


    Setzen Sie ein Statement und zeigen Sie Ihre Verantwortung. Ihre Mitarbeiter wird diese Einstellung noch stärker an Ihr Unternehmen binden, Ihre Kunden werden sie wertschätzen und auch für die breite Öffentlichkeit sind Sie damit ein Vorbild.


    Unsere Kundenbewertungen
    Kostenlos!
    Hiermit dauerhaft Versandkosten sparen

    Mit dem Printer Care Online-Management bestellen Ihre Drucker, wenn Sie es wünschen, halb- oder vollautomatisch Toner & Tinte. Und das beste: Bei allen Bestellungen aus dem Online-Management ist der Versand kostenlos!

    Direkt vom Hersteller
    Hergestellt in Deutschland
    24 Monate Garantie

     

    Der Online-Shop für Drucker, originale Druckerpatronen, Rebuilt Toner & Refill Tinten.