5€ Sofortgutschein* für Ihre Newsletteranmeldung - Jetzt anmelden ⟶

    Welcher Drucker passt zu mir?

    Auf der Suche nach einem neuen Drucker stehen viele Kunden erst einmal ratlos da. 300 oder 600 dpi, Full Duplex, automatischer Seiteneinzug, Multifunktionsgerät oder einfacher Drucker, Tinte oder Laser, Druckvolumen - die Auswahl ist ebenso riesig wie die Kriterien, nach denen diese getroffen werden kann.

    "Welcher Drucker passt zu mir?" ist da die naheliegendste, aber eben von vielen auch anfangs nur schwer zu beantwortende Frage.

    Welcher Drucker passt zu mir?

    © Peshkova | Shutterstock.com


    Sie lässt sich am einfachsten beantworten, wenn man sich die Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme vor Augen führt und anschließend individuell abwägt, welche Eigenschaften und Extras besonders wichtig, welche einfach nur nützlich und welche auch vollständig entbehrlich sind.


    Tinte oder Laser - der Zweck entscheidet über die Wahl

    Zunächst einmal ist es sinnvoll, sich überhaupt erst einmal für eine Drucktechnik zu entscheiden. So unterschiedlich wie ihre Funktionsweise, so unterschiedlich sind Laser- und Tintenstrahldrucker auch in ihren Eigenschaften. Bei der Beantwortung der Frage "Welcher Drucker passt zu mir?" hilft es da bereits, einige der entscheidenden Merkmale zu kennen. Aber zunächst einmal ist es wichtig, die Aufgaben des Druckers genau zu definieren. Dabei helfen einige einfache und klare Fragen, auf die im Alltag geachtet werden kann. Wie viele Seiten drucke ich eigentlich wirklich? Würde ich mehr drucken, wenn es günstiger oder schneller wäre? Drucke ich eher Fotos oder eher Texte und Dokumente? Benutze ich einen Computer oder möchte ich auch Fotos direkt von meiner Speicherkarte oder gar von meinem Fotoapparat aus drucken können? Nicht zuletzt kommen noch profane Fragen hinzu: Wie viel Platz habe ich? Kann ich den Drucker nahe genug neben einen Computer stellen, um ein Kabel zu verwenden? Und selbstverständlich auch: Wie viel möchte ich ausgeben? Sind alle diese Fragen gelöst, ist es auch nicht mehr schwer, zur Frage, welcher Drucker zu einem am besten passt die richtige Antwort zu finden.


    Die Vor- und Nachteile eines Tintenstrahldruckers

    Tintenstrahldrucker bieten mittlerweile eine fast ähnliche Druckqualität bei Texten wie Laserdrucker. Sie sind kompakt, stehen kurz nach dem Anschalten zur Verfügung und verbrauchen nur sehr wenig Energie - bis zu zehnmal weniger als ein Laserdrucker. Außerdem sind sie in der Regel relativ leise, weil sie auf eine aktive Kühlung durch Lüfter verzichten können. Eine wahre Stärke der Tintenstrahldrucker ist zudem der Fotodruck. Die feinen Farbverläufe eines Fotos lassen sich mit einem Laserdrucker kaum bewerkstelligen, flüssige Tinte hat mit den Übergängen jedoch kein Problem. Dafür sind die Ausdrucke aber auch spürbar teurer - besonders bei großformatigen Drucken können schnell bis zu einem halben Euro pro Seite fällig werden. Da wird es sehr ärgerlich wird es, wenn danach das Ergebnis nicht gut ausfällt oder noch schlimmer, wenn der Drucker wegen eines Papierstaus, eines technischen Fehlers oder fehlender Tinte spontan versagt. Ein weiterer negativer Punkt ist die relativ langsame Druckgeschwindigkeit.


    Die Eigenschaften eines Laserdruckers

    Laserdrucker sind schnell und bieten bei Texten eine ausgezeichnete Druckqualität. Günstig in der Anschaffung sind sie allerdings nur, solange auf Farbe verzichtet werden kann - dort können sie mit Tintenstrahldruckern inzwischen durchaus mithalten. Bei Farblaserdruckern sieht das Bild jedoch vollständig anders aus. Wegen der aufwendigen Technik sind hier die Gerätepreise sehr viel höher und können sich nur durch eine hohe Anzahl von Ausdrucken wieder rentieren. Passend dazu sind Laserdrucker perfekt für den beidseitigen Druck - da die Farbe nur oberflächlich aufgetragen wird, kann auch sehr dünnes Papier verwendet werden und ein Verschmieren ist ausgeschlossen. Deshalb bieten hochwertige Drucker ein Full-Duplex-Verfahren: Papiere können vollautomatisch wie bei einem Buch beidseitig bedruckt werden - perfekt für Dokumente und Texte.


    Funktionen und zusätzliche Extras

    Bei der Frage, welcher Drucker zu einem passt, ist natürlich auch wichtig, dass ein großer Teil der heute verkauften Drucker Multifunktionsgeräte sind. Das bedeutet, sie vereinen einen Drucker mit einem Scanner und mitunter auch einem Faxgerät. Kommt dazu noch ein Bildschirm oder sogar ein Touchscreen, können häufig auch Fotos oder Dokumente auf einem USB-Speicher direkt ohne einen zusätzlichen Computer gedruckt werden. Ein weiteres häufiges Extra ist ein Netzwerkanschluss über LAN oder WLAN. Darüber können Drucker auch ohne eine Kabelverbindung angesteuert werden und lassen sich so frei positionieren oder in einer Ecke verstecken.


    Und welcher Drucker passt zu mir?

    Wichtig sind zunächst einige Ausschlusskriterien: Tintenstrahldrucker beispielsweise trocknen bei längerer Standzeit ein und benötigen anschließend neue Patronen. Für sehr gelegentliche Nutzer oder längere Zeitabstände - Ferienhäuser etwa - sind sie deshalb weitgehend ungeeignet. Außerdem sind ihre Drucke relativ teuer. Vieldrucker sollten deshalb in jedem Fall zu einem Laserdrucker greifen, falls sie nicht ausschließlich Fotos und hochauflösende Bilder benötigen. Mobile Drucker sind eine gute Lösung für schnelle Ausdrucke oder Flexibilität auf Reisen, aber keine sinnvolle Alternative für den regelmäßigen Heimgebrauch. Es ist auch durchaus sinnvoll, bei einem entsprechenden Platzangebot über eine Zweigleisigkeit mit einem Multifunktionsgerät und einem zusätzlichen Drucker nachzudenken: Schwarzweiß-Laserdrucker sind in der Anschaffung günstig und bieten einen sehr guten Seitenpreis. Für Fotodrucke ist ein Tintenstrahldrucker nahezu unverzichtbar. Beide zusammen kosten in der Anschaffung häufig weniger als leistungsfähiges Modell, das alle Ansprüche erfüllt. Die passende Antwort auf "Welcher Drucker passt zu mir?" kann deshalb auch lauten: Alle.



    Nie wieder leere Tinten und Toner

    Wenn Sie es möchten, bestellen Ihre Drucker benötigte Toner & Tinte ab sofort ganz von alleine.
    Und das beste: Die Versandkosten bezahlen wir!

    Der Printer Care-Newsletter

    Jetzt mit 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung!*

    Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen für Ihren Drucker und News aus der Drucker-Welt.

    Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit kostenfrei möglich.
    Unsere Kundenbewertungen
    Kostenlos!
    Hiermit dauerhaft Versandkosten sparen

    Mit dem Printer Care Online-Management bestellen Ihre Drucker, wenn Sie es wünschen, halb- oder vollautomatisch Toner & Tinte. Und das beste: Bei allen Bestellungen aus dem Online-Management ist der Versand kostenlos!

    Direkt vom Hersteller
    Hergestellt in Deutschland
    24 Monate Garantie

     

    Der Online-Shop für Drucker, originale Druckerpatronen, Rebuilt Toner & Refill Tinten.