5€ Sofortgutschein* für Ihre Newsletteranmeldung - Jetzt anmelden ⟶

    Was ist ein Toner?

    Unter Tonerpulver wird hinlänglich das Füllmaterial für einen Toner verstanden. Toner dient primär als Verbrauchsmaterial oder auch als Farbstoff bei Laserdruckern oder Kopierern. Das Material dient dazu, dass das Papier letztendlich bedruckt wird. Man kann dementsprechend den Toner mit einer handelsüblichen Tintenstrahlpatrone von einem konservativen Tintenstrahldrucker vergleichen. Grundsätzlich besteht jeder Toner in diesem Bereich aus winzigen Tonerteilchen. Die einzelnen Tonerteilchen weisen lediglich eine durchschnittliche Größe von 5-30 µm auf. Somit ähnelt die eigentliche Konsistenz von Toner der Konsistenz einer Flüssigkeit.


    Was ist Toner?

    © antpkr | Shutterstock.com



    Aus welchen genauen Komponenten besteht es?

    Toner besteht, um den allgemeinen Anforderungen standzuhalten und professionelle Druckerergebnisse zu bewerkstelligen, aus unterschiedlichen Materialien. Die einzelnen Bestandteile des Tonerpulvers weisen verschiedene Aufgaben auf. Im Wesentlichen bestehen sie aus Farbpigmenten, Harzpartikeln sowie magnetisierbaren Metalloxiden.


    Harzpartikel als Bindemittel mit dem Papier

    Um eine Bindung zwischen dem Toner und dem Papier herzustellen, mischt man Tonerpulver Harzpartikel unter. Somit kann eine Fixierung des Tonerpulvers auf dem Papier initiiert werden und das Druckergebnis haftet adäquat auf dem Papier. Im Rahmen des Druckvorgangs wird eine Hitze von fast 180 Grad erreicht. Die Harzpartikel schmelzen durch die hohen Temperaturen und es kommt zu einer Verbindung zum Druckerpapier. Wenn nun im darauffolgenden Prozess das Harz abkühlt, erfolgt die finale Fixierung des Druckergebnisses mit dem Papier.


    Farbpigmente sorgen für die Einfärbung

    Der Toner weist neben den bindenden Harzkristallen auch noch Farbpigmente auf. Die Farbpigmente sorgen in diesem Kontext dafür, dass durch den Druck die Farben aufgetragen werden. Wenn Kunden z.B. mit einem Farblaserdrucker arbeiten, so setzt man verschiedene Tonerkartuschen in den Drucker ein. Jede Kartusche beinhaltet hierbei dann eine separate Tonerfarbe.


    Magnetisierbare Metalloxide wirken als Magnete

    Einen weiteren Bestandteil des Tonerpulvers bilden die magnetisierbaren Metalloxide. Bei jedem initiierten Druckvorgang findet bei dem Laserdrucker intern ein sogenannter elektrostatischer Ladevorgang statt. Der Ladevorgang vollzieht sich an der Bildtrommel. Man nutzt de magnetisierbaren Metalloxide in diesem Rahmen als klassischen Magneten. Somit können die Tonerteilchen hierbei haften bleiben und durch die Bildtrommel wird das eigentliche Druckbild tatsächlich erzeugt.


    Die eingesetzten Hilfskomponenten beim Tonerpulver

    Neben den drei Hauptbestandteilen des Tonerpulvers werden jedoch noch eine Reihe weiterer Komponenten zum Einsatz gebracht. Hierzu gehören Trennmittel, Kunstwachse sowie Silikone. Grundsätzlich sind das Silikon und die einzelnen Kunstwachse für den glänzenden bzw. schimmernden Effekt des Druckergebnisses verantwortlich. Jeder Hersteller verwendet im Übrigen ein anderes Mischverhältnis der eingesetzten Komponenten. Die genauen Zusammensetzungen bleiben ein wohl gehütetes Geschäftsgeheimnis. Die individuellen Herstelleranforderungen bezüglich der Tonerqualität, bemessen unternehmensspezifisch die einzelnen Zusammensetzungen und Mischverhältnisse. Alle Forschungs- und Entwicklungsaspekte sind für jeden Hersteller in diesem Rahmen kostenintensiv und anspruchsvoll.


    Worauf sollte bei Tonerpulver grundsätzlich geachtet werden?

    Um die Tonerverwendbarkeit möglichst maximal auszustaffieren, ist es notwendig, dass der Toner trocken gelagert wird, bis die eigentliche Verwendung durch den Einsatz der Tonerkartusche in den Drucker oder den Kopierer erfolgt. Feuchtigkeit wirkt sich stark negativ auf die eigentliche Nutzung aus. Darüber hinaus sollten die Kartuschen ebenso dunkel gelagert werden, denn Toner ist naturgemäß ebenso lichtempfindlich.


    Sind die angebotenen Tonerpulver immer gleich?

    Wie bereits erwähnt verwenden die einzelnen Hersteller im Rahmen ihrer Herstellungsverfahren teilweise andere Zusammensetzungen der einzelnen Komponenten. Aufgrund dessen kann das Tonerpulver nicht immer vollkommen identisch sein. Die Mischverhältnisse sind hierbei zu verschiedenartig. Ein größerer Unterscheidungspunkt der verschiedenen Tonerpulver befindet sich im Übrigen im Schmelzpunkt. Die Schmelzpunkte erfolgen in Abhängigkeit der einzelnen Mischverhältnisse. Aufgrund dessen existiert hier ein Unterscheidungskriterium.


    Gesundheit und Umwelt

    Toner befindet sich nicht als aufgelisteter Stoff auf der Gefahrstoffverordnung. Man sollte jedoch bei der Verwendung von Toner durchaus ein gesundes Maß an Vorsicht walten lassen, denn die winzigen Tonerpartikel neigen zum Stauben. Somit muss grundsätzlich auf den ordnungsgemäßen Einbau und den ordnungsgemäßen Ausbau der Kartuschen geachtet werden. Vor allem bei einer hohen Anwendungsquote sind Drucker regelmäßig zu reinigen, da das Tonerpulver die Fixierwalzen verschmutzt. Kunden sollten immer darauf achten, dass Tonerkartuschen nicht einfach unachtsam im Hausmüll entsorgt werden dürfen. Tonerkartuschen gelten unumstritten als Sondermüll und müssen aufgrund dessen auch eine entsprechende Beseitigung erfahren. Ausnahmen gibt es hierbei nicht. Wenn man darüber hinaus noch über Toner oder Tonerkartuschen verfügt, die unbrauchbar sind, so kann man die unbrauchbaren Nutzungsgegenstände noch in Geld umwandeln. Im Internet gibt eine Reihe von Anbietern, die solchen Toner aufkaufen. Somit kann man ebenso noch einen angemessenen Beitrag zum Umweltschutz leisten und Müll einfach und unkompliziert in Geld umwandeln.



    Nie wieder leere Tinten und Toner

    Wenn Sie es möchten, bestellen Ihre Drucker benötigte Toner & Tinte ab sofort ganz von alleine.
    Und das beste: Die Versandkosten bezahlen wir!

    Der Printer Care-Newsletter

    Jetzt mit 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung!*

    Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen für Ihren Drucker und News aus der Drucker-Welt.

    Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit kostenfrei möglich.
    Unsere Kundenbewertungen
    Kostenlos!
    Hiermit dauerhaft Versandkosten sparen

    Mit dem Printer Care Online-Management bestellen Ihre Drucker, wenn Sie es wünschen, halb- oder vollautomatisch Toner & Tinte. Und das beste: Bei allen Bestellungen aus dem Online-Management ist der Versand kostenlos!

    Direkt vom Hersteller
    Hergestellt in Deutschland
    24 Monate Garantie

     

    Der Online-Shop für Drucker, originale Druckerpatronen, Rebuilt Toner & Refill Tinten.