5€ Sofortgutschein* für Ihre Newsletteranmeldung - Jetzt anmelden ⟶

    Tampondruck

    Bisher kommen zahlreiche Druckverfahren auf dem Markt zur Anwendung, mit denen gute Ergebnisse erzielt werden. Beispielsweise der Siebdruck, welcher sich für Aufkleber und Schilder beliebigen Materials hervorragend eignet. Wenn Papier-Produkte wie Geschäftspapier, Flyer, Broschüren und Einladungen benötigt werden, so empfiehlt sich der kostengünstigere Offsetdruck. Noch vielseitiger im Anwendungsbereich ist der Digitaldruck, womit vom Datenbestand von der Festplatte des PC digitale Daten auf Papier gedruckt wird. Bahnbrechende Qualität liefert allerdings der Tampondruck. Flexible Tampons ermöglichen das Bedrucken von sämtlichen Kunststoff-und Metallkörpern.


    Tampondruck

    © Chaowalit | Shutterstock.com



    Das Tampondruck-Verfahren kurz erklärt

    Das Typische am Tampondruck sind die in der Druckplatte tieferliegenden Einkerbungen. Das zu erzeugende Druckbild wird in die Vertiefung hineingeleuchtet und anschließend mit Farbe gefüllt. Ein Rakelmesser fährt über die Oberfläche, um überschüssige Farbrückstände zu entfernen. Verwischungen auf dem Druckbild werden somit vermieden, weil nur noch die Vertiefungen mit einem dünnen Farbfilm gefüllt sind. Nachdem der Rakel-Vorgang erfolgt ist, fährt ein elastischer Drucktampon aus Silikon-Kautschuk über das zu bedruckende Objekt. Über eine Auf-und Ab-Hubbewegung nimmt der Drucktampon die vorhandene Farbe auf und überträgt diese auf das Druckbild. Daher wird der Tampondruck als indirektes Druckverfahren bezeichnet. Bei Absenkung des Drucktampons wird das Druckbild auf dem zu bedruckenden Gegenstand übernommen.


    Die Formen der Drucktampons

    Beste Druck-Resultate bringen runde Drucktampons, welche über gewölbte Druckoberflächen verfügen. Diese ermöglichen gleichmäßig abrollende Hubbewegungen nach allen Seiten. Ohne Überschuss wird die Farbe optimal dosiert und somit Luftblasen vermieden.

    Bei eckigen Tampons ist die Wölbung mit runden Tampons vergleichbar. Der Vorteil gegenüber runden Tampons besteht darin, dass die seitlichen Rundungen wegfallen und das Gewicht wesentlich reduziert wird. Eckige Tampons sind somit leichter und kleiner, was nicht nur Platz spart sondern auch Kosten.

    Längliche Drucktampons können sich beim Tampondruck nur zweiseitig abwärts bewegen. Die Oberfläche des Tampons ist spitz gewölbt, wodurch ein höherer Press-Druck und ein feinerer Farbauftrag entsteht. Ein Vorteil gegenüber anderer Tampon-Formen, welcher gleichermaßen bestmögliche Druckergebnisse bringt. Für eine bessere Qualität eignen sich weiche Druck-Tampons. Der großflächigere Aufsatz der parallel verlaufenden Seiten ermöglicht eine gleichmäßige Abroll-und Press-Kraft.


    Was den Tampondruck anderen Druckverfahren gegenüber so einzigartig macht

    Die Verformbarkeit der Drucktampons ermöglichen ohne Weiteres ein Bedrucken von Objekten mit gewölbten Flächen. Während des Druckvorgangs nimmt dieser die Form des Druck-Bildes an und überträgt das gewünschte Motiv auf das Druckobjekt. Dadurch lässt sich jedes beliebige Material mit den dafür geeigneten Farben bedrucken. Darüber hinaus spart der Tampondruck Farbe und ermöglicht den Druck von feinsten Linien und Motiven auf robusten Gegenständen. Das Druckverfahren ist auch flexibel in der Auslastung und realisiert große wie kleine Auflagen. Mit dem Tampondruck können kurzfristige Aufträge zügig und in hochwertiger Qualität bearbeitet werden. Zudem gilt das "Allzweck-Druckverfahren" mit über 100.000 Druckbildern als langlebig.


    Fehleranalyse und Fehlerbehebung beim Tampondruck

    Die sorgfältige Auswahl der Tampon-Form entscheidet in erster Linie über die Qualität des Tampon-Druck-Verfahrens. Das wirkt sich entscheidend auf das Druckbild wie auf die Oberfläche des zu beruckenden Objekts aus. Beim Tampon bestimmen Härte und Grad der Wölbung über den Grad des Verschleißes. Weist das Bild Verwischungen oder Verzerrungen auf, sollte ein härterer Tampon eingesetzt werden. Ist der Ausdruck in der Mitte zu schwach, wäre eher ein weicherer oder zumindest stark gewölbter Tampon geeignet. Das ermöglicht gleichmäßig verteilte Press-Kraft und somit hochwertigeren Tampondruck.

    Bei Ansammlungen oder Rückständen von Schmutz empfiehlt sich eine Säuberung des Tampons in weichem mit Alkohol oder Verdünner getränktem Reinigungs-Papier. Das Reinigungs-Papier wird so lange über die Druckfläche getrieben, bis der Drucktampon sauber und eine matte Außenschicht besitzt. Um die Oberfläche des Drucktampons nicht zu beschädigen, sollte dieser nicht zu sehr trocken gerieben werden. Bei regelmäßiger Pflege der Tampons können über 100.000 Tampon-Druckbilder mit bestmöglichen Druckergebnissen erzeugt werden.


    Einsatzgebiete des Tampondruckes


    • Feuerzeuge
    • Spielsachen
    • Schraubverschlüsse
    • Etiketten für Flaschen und Dosen
    • Geschirr
    • CDs
    • Blinker- und Scheibenwisch-Hebel
    • Schläuche
    • Schalter und Drehknöpfe
    • verschiedenste Schalter und Drehknöpfe

    Die Liste der Anwendungsbereiche des Tampondruck-Verfahrens ist lang und die Gestaltungsmöglichkeiten können an individuelle Wünschen problemlos angepasst werden.



    Nie wieder leere Tinten und Toner

    Wenn Sie es möchten, bestellen Ihre Drucker benötigte Toner & Tinte ab sofort ganz von alleine.
    Und das beste: Die Versandkosten bezahlen wir!

    Der Printer Care-Newsletter

    Jetzt mit 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung!*

    Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen für Ihren Drucker und News aus der Drucker-Welt.

    Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit kostenfrei möglich.
    Unsere Kundenbewertungen
    Kostenlos!
    Hiermit dauerhaft Versandkosten sparen

    Mit dem Printer Care Online-Management bestellen Ihre Drucker, wenn Sie es wünschen, halb- oder vollautomatisch Toner & Tinte. Und das beste: Bei allen Bestellungen aus dem Online-Management ist der Versand kostenlos!

    Direkt vom Hersteller
    Hergestellt in Deutschland
    24 Monate Garantie

     

    Der Online-Shop für Drucker, originale Druckerpatronen, Rebuilt Toner & Refill Tinten.