5€ Sofortgutschein* für Ihre Newsletteranmeldung - Jetzt anmelden ⟶

    Canon Druckertreiber

    Im Büro oder zu Hause, das Drucken von Dokumenten und Bildern ist bei den meisten bereits fest im Alltag integriert. Doch welche Vorgänge laufen vor dem Ausdruck genau ab? Die wenigsten Nutzer wissen genau, welche Prozesse bei der Verarbeitung der Informationen dazu führen, dass ein Drucker den Druckauftrag annehmen und abwickeln kann. Im Folgenden erfahren Sie, welche entscheidende Rolle der Druckertreiber besitzt und wie Sie den passenden für Ihren Canon Drucker finden.


    Wofür ist der Canon Druckertreiber verantwortlich?

    Der Inhalt eines Dokumentes setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen: dazu gehört selbstverständlich der Text. Dieser kann in unterschiedlichen Schriftarten dargestellt werden, die bekanntesten Schriftarten sind beispielsweise Arial und Times New Roman. Alle diese Informationen, wie in etwa, ob der Text, oder Passagen aus diesem, unterstrichen, fett oder kursiv dargestellt werden, müssen entsprechend transferiert werden. Die Übertragung unterscheidet sich dabei bei Tintenstrahl- sowie Laserdruckern und muss deshalb getrennt betrachtet werden.


    Canon Druckertreiber

    © Other images | Shutterstock.com



    Wie werden die Druckdaten beim Matrixdrucker verarbeitet?

    Tintenstrahldrucker gehören zu den Matrixdruckern. Die Darstellung der Dokumente bei diesen Druckern wird über ein Element im Betriebssystem verarbeitet. Anschließend wird es in Teilen an den Drucker gesendet. Genau hierfür ist der Druckertreiber verantwortlich. Der Canon Druckertreiber kennt die Eigenschaften des Druckers und ist deshalb in der Lage, die Darstellung der Dokumente, zum Beispiel Farboptionen, Auflösung und andere umwandeln. Über die Schnittstelle sendet der Canon Druckertreiber diese dann zum Drucker. Dort werden die einzelnen Teile dann wieder zusammengesetzt und schließlich ausgedruckt


    Wie werden Druckdaten beim Laserdrucker verarbeitet?

    Im Prinzip sehr ähnlich, dennoch unterscheidet sich die Verarbeitung bei einem Laserdrucker. Dieser beginnt den Ausdruck erst, wenn er alle Informationen zur Darstellung der Seiten im Druckspeicher erhalten hat. Der Canon Druckertreiber spaltet diese Informationen nach Rastergrafik, Text mit Formatierungsanweisungen und Vektorgrafik auf und sendet sie getrennt an den Drucker. Im Drucker befindet sich ein Computer, der sogenannte Raster Image Processor, der die Informationen aufarbeitet und daraus die Darstellung der Seite zusammenbaut. Nach diesen Vorgängen startet der Druckprozess.


    Wie finden Sie den richtigen Canon Druckertreiber?

    Der Canon Druckertreiber gehört in der Regel nicht zum Programm, sondern zum Betriebssystem. Der Hersteller programmiert zu den verschiedenen Geräten den passenden Treiber und stellt sie dann den Herstellern der Betriebssysteme bereit, damit die Integration des Treibers in den Betriebssystemen erfolgen kann. Druckertreiber sind vom Betriebssystem abhängig: Für Windows Betriebssysteme sind also andere Canon Druckertreiber notwendig als für Mac Betriebssysteme. Es ist aber auch möglich, Canon Druckertreiber getrennt zu installieren. Der Hersteller liefert dazu gemeinsam mit dem Drucker einen Datenträger aus. Andererseits stehen Druckertreiber aber auch zum Download im Internet bereit. Mit der Modellnummer des Druckers kann der passende Canon Druckertreiber zum Beispiel auf der Seite des Herstellers gefunden werden. Früher gab es für jedes Modell einen besonderen Druckertreiber. Heute bieten die Hersteller nur noch einen einzigen Druckertreiber für die verschiedenen Modelle an. Jeder Anwender erhält die gleiche Benutzeroberfläche. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Druckausgabe auf einem Kopierer oder Arbeitsplatzdrucker durchgeführt wird. Dann ist es sogar möglich, dass ein Druckertreiber verschiedene Hersteller bedient. Es gibt bereits Hersteller, die dieses Konzept verfolgen. Dann ist es möglich, unabhängig vom Hersteller eine einzige Benutzeroberfläche zu verwenden. Auf diese Weise werden Produktivitätseinbußen vermieden, da sich Anwender nicht immer wieder mit neuen Optionen vertraut machen müssen. Auch die IT-Abteilungen in Unternehmen werden so entlastet, da der Wechsel des Treibers beim Austausch von Geräten nicht mehr erforderlich ist. Falls dieser nicht mehr angeboten wird, ist es möglich online in Datenbanken zu suchen.


    Wie wird der Canon Druckertreiber installiert?

    Um den Canon Druckertreiber auf ein neues Gerät zu installieren, ist die Verwendung des Assistenten hilfreich. Mit einem Doppelklick auf Drucker hinzufügen, startet der Vorgang. Nun muss der Nutzer nur noch den Anweisungen folgen. Mit dieser Methode ist es möglich lokale oder Netzwerkdrucker zu installieren. Falls spezielle Installationsroutinen vom Hersteller bereitgestellt wurden, sollten diese verwendet werden. Falls die Installation des Treibers nicht mit der exe-Datei möglich ist, muss er manuell installiert werden. Dazu gibt es im Internet genaue Anleitungen, die auf die verschiedenen Betriebssysteme zugeschnitten sind. Bei einem Windows-Rechner wird dazu die Systemsteuerung geöffnet, anschließend auf Hardware Manager beziehungsweise Drucker klicken. Ein Rechtsklick auf den Drucker lässt im Punkt Eigenschaften den erforderlichen Druckertreiber erscheinen. Dort kann der Canon Druckertreiber auch installiert oder aktualisiert werden. Dann macht sich das System im Internet auf die Suche nach einem geeigneten Treiber. Wird kein passender Treiber gefunden, ist es auch möglich, das Verzeichnis anzugeben, in dem der vorherige Druckertreiber heruntergeladen wurde. Dann ist der Canon Druckertreiber bereits nach kurzer Zeit aktualisiert, um optimale Funktionen und Schutz vor möglicher Fremdeinwirkung zu bieten.



    Nie wieder leere Tinten und Toner

    Wenn Sie es möchten, bestellen Ihre Drucker benötigte Toner & Tinte ab sofort ganz von alleine.
    Und das beste: Die Versandkosten bezahlen wir!

    Der Printer Care-Newsletter

    Jetzt mit 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung!*

    Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen für Ihren Drucker und News aus der Drucker-Welt.

    Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit kostenfrei möglich.
    Unsere Kundenbewertungen
    Kostenlos!
    Hiermit dauerhaft Versandkosten sparen

    Mit dem Printer Care Online-Management bestellen Ihre Drucker, wenn Sie es wünschen, halb- oder vollautomatisch Toner & Tinte. Und das beste: Bei allen Bestellungen aus dem Online-Management ist der Versand kostenlos!

    Direkt vom Hersteller
    Hergestellt in Deutschland
    24 Monate Garantie

     

    Der Online-Shop für Drucker, originale Druckerpatronen, Rebuilt Toner & Refill Tinten.