5€ Sofortgutschein* für Ihre Newsletteranmeldung - Jetzt anmelden ⟶

    Airprint Drucker

    Airprint Drucker für stationären und mobilen Druck ohne Treiber

    Der Airprint Drucker ermöglicht das drahtlose oder auch kabelgebundene Drucken über zahlreiche Apple-Geräte wie Mac, iPad, iPhone und iPod, ohne dass ein Treiber installiert werden muss. Drahtlos ist das Drucken über das WLAN-Netz möglich und kabelgebunden über USB- oder Ethernetanschluss.

    Gegenüber herkömmlichen WLAN-Druckern ohne Airprint-Schnittstelle hat der Airprint-Drucker den Vorteil, dass er mit allen Arten an iOS-Geräten ab iOS-Version 4.2 kommuniziert und Dokumente oder Fotos mit wenigen Klicks druckt.

    Es gibt bereits zahlreiche Drucker, welche die Airprint-Schnittstelle zusätzlich integriert haben. Mit speziellen Tools lassen sich sogar ältere Druckermodelle als Airprint-Drucker nachrüsten. Die vollständige Liste mit den AirPrint-kompatiblen Druckern finden Sie hier.


    AirPrint Drucker

    © Andrey Popov | Shutterstock.com



    Voraussetzungen für den Druck mit Airprint

    Bei einem Neukauf eines Druckers ist zu beachten, dass dieser eine Airprint-Anbindung bietet. Drucker, welche die Technologie von Apple noch nicht unterstützen, lassen sich unter bestimmten Voraussetzungen sowohl für Windows- als auch für MacOS-Systeme einfach nachrüsten. Weitere Voraussetzung für das Drucken via Airprint ist auch, dass das jeweilige Apple-Gerät wie zum Beispiel iPhone oder iPad über diese Schnittstelle verfügt. iPad, iPhone und iPod unterstützen die Airprint-Schnittstelle mit dem iOS-Betriebssystem ab Version 4.2. Zusätzlich müssen die Apps, von welchen aus gedruckt werden soll, dieses Feature unterstützen.


    Airprint Drucker einrichten auf mobilen iOS-Geräten

    Das Einrichten von Airprint auf iPad, iPod und iPhone ist einfach, da die von Apple entwickelte Technologie kein Installieren von Treibern erfordert. Voraussetzung zur Einrichtung ist nur, dass sich sowohl Drucker als auch das jeweilige iOS-Gerät im selben WLAN-Netz befinden. Sind beide Geräte im selben Netz eingeloggt, kann der Druck auch schon beginnen. Dazu einfach in der App, von welcher aus der Druck ausgeführt werden soll, auf das Druckersymbol klicken. Nicht alle Anwendungen unterstützen den Druck. So kann es notwendig sein, auf andere Apps auszuweichen. Allerdings gibt es viele Programme, welche die Technologie bereits unterstützen. So lassen sich Dokumente oder Fotos einfach auf die Airprint unterstützenden Apps übertragen, um diese von dort aus zu drucken.


    Airprint nachrüsten auf Windows und Mac OS Systemen

    Windows Drucker, die Airprint nicht unterstützen, lassen sich einfach mit einem Tool nachrüsten. Voraussetzung ist dafür, dass das aktuelle iTunes und Bonjour sowie Microsoft .Net Framework ab Version 4 auf dem Rechner installiert sind und der Drucker, der nachgerüstet werden soll, im Netzwerk freigegeben ist. Sind diese Voraussetzungen gegeben, so muss lediglich das Tool Airprint Activator auf den Windows-Rechner ab Version XP geladen und installiert werden. Damit das Programm nicht von dem PC-Sicherheitssystem blockiert wird, kann es notwendig sein, die Firewall für die Freigabe des Activator zu konfigurieren. Nun lassen sich die Prints, die über iPad, iPhone und iPod angestoßen werden, auf dem Windows Drucker ausführen. Auch für das Mac-Betriebssystem lässt sich ein Drucker mit Hilfe von Tools wie Activator und Printopia (ab OS X 10.5.8) nachrüsten. Sowohl der Windows-PC als auch der Mac-Computer werden als Druckerserver eingesetzt. Sie müssen also während des Drucks eingeschaltet sein und bilden die Schnittstelle zwischen Drucker und iOS-Gerät.


    Airprint Drucker kaufen mit Entscheidungshilfe

    Aufgrund der Nachrüstmöglichkeiten ist es nicht immer zwingend notwendig, einen Airprint-Drucker zu kaufen. Steht sowieso eine Neuanschaffung an, so lohnt es sich, den Drucker nicht nur nach Maßgabe der Airprint-Schnittstelle, sondern diesen nach weiteren Gesichtspunkten gründlich auszusuchen. So spielen die Druckkosten enorm wichtige Rolle bei der Druckerwahl. Um die Gesamtkosten über die ganze Drucker-Lebenszeit zu berechnen, empfehlen wir Ihnen die infrage kommenden Drucker bei www.printer4you.com zu analysieren oder passende Geräte direkt dort zu suchen.


    Folgende Punkte sollen Sie beim Kauf eines guten AirPrint Druckers beachten:


    • Welche weiteren Verbindungen unterstützt der Drucker?
      z.B. kabelgebundene, wie USB-, LAN-Schnittstelle sowie kabellose, wie WLAN, Bluetooth und NFC (Technologie mit Verbindung von Geräten durch Berührung).
    • Welche Betriebssysteme werden von dem Drucker unterstützt?
    • Druckqualität und unterstützte Druckformate sind entscheidend für die Basisfunktion des Airprint-Geräts.
    • Weitere Merkmale wie Druckgeschwindigkeit und unterstützte Druckmedien.
    • Für einwandfreie Verbindungen, Druckqualität, Druckgeschwindigkeit und Speichermöglichkeiten muss der Drucker bestimmte Hardware-Voraussetzungen erfüllen. So muss er zum Beispiel mit einem hohen Arbeitsspeicher ausgestattet sein.
    • Wichtige Kriterien bilden auch Material, Verarbeitung und Bedienungskomfort, welche das Gerät mitbringt.
    • Außerdem können Maße und gegebenenfalls die Mobilität eine Rolle bei der Auswahl spielen. So gibt es zum Beispiel mobile Drucker, die mit Akku ausgestattet sind und so auch unterwegs genutzt werden können.
    • Auch benötigte Zusatzfunktionen wie zum Beispiel FAX und Druck von Speichermedien wie DVDs sollten bei dem Kauf eines Airprint-Druckers mit berücksichtigt werden.






    Nie wieder leere Tinten und Toner

    Wenn Sie es möchten, bestellen Ihre Drucker benötigte Toner & Tinte ab sofort ganz von alleine.
    Und das beste: Die Versandkosten bezahlen wir!

    Der Printer Care-Newsletter

    Jetzt mit 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung!*

    Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen für Ihren Drucker und News aus der Drucker-Welt.

    Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit kostenfrei möglich.
    Unsere Kundenbewertungen
    Kostenlos!
    Hiermit dauerhaft Versandkosten sparen

    Mit dem Printer Care Online-Management bestellen Ihre Drucker, wenn Sie es wünschen, halb- oder vollautomatisch Toner & Tinte. Und das beste: Bei allen Bestellungen aus dem Online-Management ist der Versand kostenlos!

    Direkt vom Hersteller
    Hergestellt in Deutschland
    24 Monate Garantie

     

    Der Online-Shop für Drucker, originale Druckerpatronen, Rebuilt Toner & Refill Tinten.