5€ Sofortgutschein* für Ihre Newsletteranmeldung - Jetzt anmelden ⟶

    Mehr Sicherheit beim Drucken, Kopieren und Scannen dank Lösungen von HP

    Die vernetzte Welt bietet zwar unendlich viele Möglichkeiten der Kommunikation und des Datenaustauschs, doch verbergen sich gerade hier große Risiken. Sensible Informationen über Mitarbeiter, Kunden oder das nächste Großprojekt müssen bestmöglich vor IT-Angriffen geschützt werden - und das über die verschiedenen Geräte und Umgebungen hinweg. Leider jedoch werden vor allem im Netzwerk befindliche Drucker, Kopierer und Scanner von den IT-Sicherheitsmaßnahmen außen vor gelassen. Und dies stellt eine reale Sicherheitsbedrohung dar, die schnell sehr kostspielig werden kann.


    Kosten sind nicht abzuschätzen

    Ein Drucker Virus ist schnell eingefangen. Hacker wissen um die geringen Sicherheitsvorkehrungen bei Druckern und anderen Bildbearbeitungsgeräten und greifen gezielt diese Schwachpunkte an - meist erfolgreich. So verwundert es nicht, dass 64% der IT-Manager angeben, dass ihre Drucker möglicherweise mit Malware infiziert sind. Diebstahl sensibler Daten, Ruf- und Imageschäden, Verlust von Lizenzen oder gar Rechtsstreitigkeiten sind mögliche Folgen, und die damit einhergehenden finanziellen Schäden sind vorab gar nicht einzuschätzen. Und es werden bereits jährlich Verluste in Millionenhöhe beklagt, entweder aufgrund rechtlicher Klagen, Datenverlusten oder Folgeschäden. Im Schnitt kostet bereits eine einzige Datenschutzverletzung dem Unternehmen 3,8 Millionen USD.


    HP Sicherheit beim Drucken, Scannen und Kopieren 1

    © HP | hp.com



    Hewlett Packard bietet hierfür verschiedene Lösungen von Software bis hin zu umfangreichen Sicherheitsfunktionen ihrer HP Geräte. Mit seinem breiten Funktionsspektrum bietet HP verschiedenste Lösungen, um die Sicherheit für Drucker in LAN-, WLAN- sowie Bluetooth-Nutzung, Datenverarbeitung, gedruckte Elemente und Cloudspeicher zu gewährleisten.


    Umfangreiche Funktionen


    Die aktuellen Modelle der HP Enterprise LaserJet Drucker bieten drei Sicherheitstechnologien, die in ihrer Kombination einzigartig auf dem Markt sind. Dazu gehören:


    • HP Sure Start
    • Whitelisting
    • Angriffserkennungsfunktion für Laufzeitumgebung

    In Zusammenhang mit dem JetAdvantage Security Manager wird ein kompletter Gerätezyklus vom Einschalten bis hin zum Neustart und Sicherheitsüberprüfung abgedeckt. Dabei wird der BIOS beim Hochfahren überprüft und wenn nötig eine Systemwiederherstellung mit der Erstellung einer BIOS-Kopie durchgeführt, die Firmware wird permanent überwacht und die digitale Signatur von Hewlett Packard sowie komplexe Firmware- und Speichervorgänge auf Anomalien hin getestet und alle Sicherheitseinstellungen des Druckers werden überprüft und wenn nötig zurückgesetzt. Sollten während dieses Überwachungszyklus Angriffe auf den Drucker erfolgen, wird das Gerät sofort neu gestartet und vom JetAdvantage Security Manager automatisch korrigiert. Ein Drucker Virus ist somit fast ausgeschlossen. So werden die Richtlinien des Unternehmens gewahrt und ein Eingriff durch die IT ist nicht notwendig. Wenn es gewünscht wird, werden zudem Administratoren über die Verwaltungsanwendungen über alle Vorgänge informiert.


    Korrekter Umgang mit den Geräten

    Sicherheitslücken gibt es viele, und nur wenn diese erkannt und verstanden werden, kann das Risiko eines Drucker Virus auf ein Minimum herabgesenkt werden. Mögliche Schwachstellen in den Bildbearbeitungs- und Druckerumgebungen sind vielfältig. Hierzu zählen sowohl digitale als auch physische Risikoquellen:


    HP Sicherheit beim Drucken, Scannen und Kopieren 3

    © HP | hp.com



    Das Erkennen der Schwachstellen allein reicht für einen umfassenden Schutz des Geräts aber noch nicht aus. Vor allem unbefugte Zugriffe auf Daten und gedruckte Akten sind schwierig zu managen. Eine physische Sicherung des Geräts durch angebrachte Schlösser schützt vor unbefugten Benutzern. Auch die Nutzung von Geräten, die den international anerkannten Sicherheitsstandards entsprechen, kann zum Datenschutz beitragen.


    Hewlett Packard bietet bereits integrierte Funktionen und Add-on-Lösungen (siehe oben) sowie die sogenannte HP Access Control. Diese bietet neben sicheren Authentifikationsmaßnahmen auch ein intelligentes Management und das Secure Pull Printing.


    Neben den Softwarelösungen von HP wird ein Drucker Virus aber vor allem dann verhindert, wenn firmenintern Sicherheitsvorkehrungen zum Geräte-, Dokumenten- und Datenschutz durchgeführt werden. Hewlett Packard bietet hierfür eine Reihe von Informationen und Sicherheitshinweisen, die in jeder Druckerumgebung schnell angewendet werden können.





    Nie wieder leere Tinten und Toner

    Wenn Sie es möchten, bestellen Ihre Drucker benötigte Toner & Tinte ab sofort ganz von alleine.
    Und das beste: Die Versandkosten bezahlen wir!

    Der Printer Care-Newsletter

    Jetzt mit 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung!*

    Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen für Ihren Drucker und News aus der Drucker-Welt.

    Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit kostenfrei möglich.
    Unsere Kundenbewertungen
    Kostenlos!
    Hiermit dauerhaft Versandkosten sparen

    Mit dem Printer Care Online-Management bestellen Ihre Drucker, wenn Sie es wünschen, halb- oder vollautomatisch Toner & Tinte. Und das beste: Bei allen Bestellungen aus dem Online-Management ist der Versand kostenlos!

    Direkt vom Hersteller
    Hergestellt in Deutschland
    24 Monate Garantie

     

    Der Online-Shop für Drucker, originale Druckerpatronen, Rebuilt Toner & Refill Tinten.